Meistgestellte Fragen

Ja! Durch viele übereinander gelegte Palmblatt-Schichten ist das Dach dicht und es bleibt selbst bei sehr starkem Regen gemütlich und trocken.

Einfach weiter genießen!

Das Bambusgerüst sowie das Palmblattdach sind sehr robust gegen Hitze und Kälte, deswegen kann ihre Sala, Bar oder ihr Pavillon einfach ganzjährig stehen bleiben. Ab einer Schneedecke von 0,5m-1m oder sehr schwerem, feuchten Schnee empfiehlt es sich, das Dach grob abzukehren.

Nein müssen Sie nicht. Durch ein Eigengewicht von ca 150 Kg (je nach Modell) und die Dachkonstruktion bietet die Sala kaum Angriffsfläche für Wind und Sturm.

Die Luft die von unten in das Dach fährt, kann durch sich hebende Blätterschichten einfach entweichen.

Das Palmblattdach bietet einen natürlichen, lückenlosen Schatten, vergleichbar mit dem Schatten eines Baumes.

Anders als bei herkömmlichen Pavillons/Schirmen staut sich in einem aus Bambus mit Palmblattdach keine Hitze. Die warme Luft kann durch die Blätterschichten entweichen, weshalb es immer angenehm kühl bleibt.

Wir kümmern uns dabei um Alles!

Ein zweiköpfiges Montageteam liefert die gewünschte Sala oder den gewünschten Pavillon zu ihnen nach Hause und montiert diesen am vorgesehenen Ort.

Wir brauchen lediglich freien Zugang und eine haushaltsübliche Steckdose (220V) in Reichweite.

HIER erfahren Sie mehr.

Die regulären Lieferkosten belaufen sich auf 1,-€/km ab Lager 84186 Vilsheim bei Erding, mindestens jedoch 100,-€.

Die regulären Kosten für Aufbau und Montage im Garten durch unsere Monteure, Dauer circa 2-4 Stunden berechnen wir mit 300,-€ pauschal.

HIER erfahren Sie mehr.